GASTSPIEL - Bühne K.

Gastspiel - Bühne K

Ach, Marilyn

Die Gefühle fahren Achterbahn. Sie hat gewusst, dass es nicht für immer sein würde. Sie hat sich geschworen, dass sie die Trennung tapfer wegstecken würde, wenn es einmal soweit sein würde. Keine peinlichen Szenen, kein entwürdigendes Drama, keine Vorwürfe. Doch statt geplanter Vernunft regiert plötzlich unstillbare Sehnsucht.

Sie hat sich mit einem verheirateten Mann eingelassen. Drei Jahre waren die beiden ein Paar, jetzt hat er sie verlassen, um zu seiner Frau zurückzukehren, weil diese ein Kind erwartet.

Eine Geschichte, wie sie hätte sein können, bevor Marilyn Monroe beschloss, ihrem Leben voller Hochs und Tiefs ein Ende zu setzen. Sie starb unter ungeklärten Umständen, überliefert ist, dass sie einen Telefonhörer in der Hand hielt, als man sie tot in ihrem Bett liegend fand. Die Aufzeichnungen der letzten Telefonate, die sie mit einem Mann geführt haben soll, dessen hohe gesellschaftliche Stellung es nicht erlaubte, mit einem Skandal in Verbindung gebracht zu werden, wurden von der Polizei beschlagnahmt und geheim gehalten. (Quelle: Marilyn Monroe - Biografie von Joan Mellen. Heyne Filmbibliothek.)

Besetzung: Dagmar Wurzer

Autorin/Regie: Christina Jonke

Reservierung: 0676/ 3023 675 oder office@bühne-k.at

Variante auswählen:

22,00 €
Please select variants first