Theaterfestival Bühne Mittelkärnten 2021

04.Juni - 17.Oktober 2021

5 Theaterproduktionen,  2 Dinner&KrimiShows, mehrere Gastspiele, uvm.


Premiere 04.Juni 2021

Bis dass Dein Tod uns scheidet

von Lars Lienen / Cantusverlag

Sir Charles Chadwick ist frisch verwitwet und das bereits zum zehnten Mal. Dieses ganz besondere Fest nimmt er zum Anlass, seine zahlreichen Ehen Revue passieren zu lassen, denn nicht alle Gattinnen schieden freiwillig dahin. Ehefrau Nr. 10 jedoch hat Charles ein ganz spezielles Abschiedsgeschenk hinterlassen.

"Bis dass dein Tod uns scheidet" ist eine herrliche gemeine Komödie über einen professionellen Witwer mit mörderisch guten Tipps für alle, die ganz unverbindlich wissen möchten, wie man die bessere Hälfte vorzeitig unter die Erde bringt.

Eine Warnung an die Damen: Sir Charles sucht bereits nach Ehefrau Nummer elf!

Besetzung:

Sir Charles Chadwick

Robert Puchner

Butler Rupert

Ilona Wulff-Lübbert

Dienstmädchen Janice 

Eva Schuschitz

Regie: Ilona Wulff-Lübbert

weitere Termine:

11., 12., 15., 19., 25. Juni

02. & 03 Juli um 20 Uhr

Sonntag

06. & 27. Juni um 18 Uhr

Ticket:

ticket@freiraumquadrat.at


Premiere 03. September 2021

Die Wunderübung

von Daniel Glattauer / Sessler Verlag

Eines würde mich schon interessieren:

Warum trennen Sie sich eigentlich nicht?

Der Therapeut diagnostiziert eine derart akute Spannung zwischen seinen Klienten, dass er sofort zu einer ganz speziellen Maßnahme greift: DIE WUNDERÜBUNG: ER und SIE mö-gen sich das Wunder vorstellen, sie wachten auf, und die Welt sei wieder in Ordnung. Was löst das aus? Abgesehen von einem kurz aufflackernden Lichtlein in der ehelichen Schatten-welt nicht viel. Im Gegenteil, die fiktive Vorstellung vom zurückgekehrten Glück macht die Klüfte noch deutlicher. Die Positionen verhärten sich. Auch der Rollentausch zeigt keine Wir-kung: Jeder soll in die Rolle des anderen schlüpfen: ER spricht mit ihr als SIE, und SIE spricht mit ihm als ER. Die ideale Möglichkeit, kräftig auszuteilen und den jeweils anderen mit SEINEN und IHREN Worten zum Monster zu erklären. Auch die berühmte Faustübungführt zu nichts. Sind Joana und Valentin wirklich so ein hoffnungsloses Paar? Oder keimen da nicht zwischen bissigen Verbalattacken zarte Pflänzlein der vielleicht nicht gänzlich verlore-nen Liebe auf? Der schwergebeutelte Therapeut wittert eine Chance. Aber ein Schritt vor be-deutet bei diesen Härtefällen zwei Schritte zurück. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht die Sitzung weiter. Doch der Therapeut ist nach einem Anruf plötzlich ganz verstört...

Besetzung:

Birgit Fuchs

Radu Vulpe

Peter Paul Beck

Regie: Ilona Wulff-Lübbert

Ab September

ticket@freiraumquadrat.at

Premiere 23. Juli 2021

KUNST

von Yasmina Reza / Agentur Witzenbacher

Da kauft ein arrivierter Entheirateter für 200 000 ein beinahe weißes Bild eines berühmten Künstlers aus einer berühmten Galerie. Und diese monochrome Anschaffung bringt überraschende Farben ins Beziehungsgefüge, das ihn mit zwei fast/fest verheirateten Freunden verbindet. Das Bild wird zum Anlass eines turbulenten, handgreiflichen und auch wieder versöhnlichen Konfliktstrudels. Drei langjährige Freunde, Großstadt- neurotiker, sehen ihre gewohnten und schlaff gewordenen Beziehungen auf einmal im planen Licht von Zorn, Enttäuschung, Karrierefrust, neuen Anhänglichkeiten und auseinander gedrifteten Weltvorstellungen.

Das Theaterstück "KUNST" der französischen Autorin Yasmina Reza erhielt mehrere Preise (Molière, Tony Award, Laurence Olivier Award). Aus dem Französischen von Eugen Helmle.

Besetzung:

Radu Vulpe

Peter Paul Beck

Manuel Dragan

Regie: Robert Puchner

weitere Termine:

24.,27.,29.,30.,31. Juli

05.,06.,07.,10.,11.,12., August um 20 Uhr

Sonntag 25. Juli

01. & 08. August um 18 Uhr

Ticket:

ticket@freiraumquadrat.at


11 & 12 September 2021

Krach im Hause Gott

von Felix Mitterer

Gastspiel!

Gott Vater reicht es! Er will der Menschheit ein Ende bereiten. "Es reut mich, sie geschaffen zu haben! "Doch gibt er Jesus und dem Satan die Chance, die Menschen zu verteidigen. Satan: "Du hast sie nach deinem Ebenbild geschaffen. Du gabst ihnen den Auftrag: Machet Euch die Erde untertan. Sie haben sich die Erde untertan gemacht." Jesus startet einen Versuch, die Menschheit noch einmal zu
erlösen: "Schick mich noch einmal! Schick mich noch ein mal! Bitte!" Der Heilige Geist befeuert den Zerstörungsdrang des er schöpften Schöpfers. Aber fehlt da nicht noch etwas? Wo ist die Frau? Das Weibliche?
Wie ein deus ex machina (oder besser DEA) erscheint die Gottesmutter in verschiedenen Frauenrollen, entlarvt überkommene patriarchalische Machtstrukturen, rückt die
Religionsgeschichte zurecht und bringt die anwesenden Herren ganz schön aus der Fassung.

Besetzung:

Gott Vater - Erwin Beiweis
Jesus - Andreas Ernstbrunner
Heiliger Geist - Ingeborg Veratschnig
Satan - Robert Rainer
Die Frau - Edith Defner Rainer

Regie: Edith Defner Rainer

Regieassistenz:

Inge Tschernuth Erwin Beiweis

Musik:
Jana Europa Rainer
Natalia Pacheco Guerrero

Termine:

11. September um 20Uhr

12. September um 18 Uhr

Reservierungen: 0650 / 914 80 41 oder
diewandelbaren@gmail.com

Premiere Juli 2021

Die Maseratis Teil 1

von Christina Jonke

Show mit 4 Gänge Menü, Schauspiel und Gesang

Massimo Maserati und seine Frau Marianna haben die kleine Bar Piccola Italia gerade erst aufgebaut und sie haben ganz unterschiedliche Vorstellungen, wie man diese zum Erfolg führt. Während Marianna sich kulinarische Highlights ausdenkt, versucht es Massimo mit nicht immer ganz legalen Möglichkeiten des Zuverdiensts. Diesmal geht er Vittorio Volpone auf den Leim, der sich als zahlungskräftiger Stammbesucher bei ihm beliebt macht. Doch Vito ist alles andere als ein harmloser Gast - schamlos nutzt er die kleine Bar als Treffpunkt für seine dunklen Machenschaften. Wie gut, dass Carina Castelli ihrer journalistischen Spürnase nachgibt und bei richtiger Gelegenheit den unbestechlichen Commissario Antonio Asti auf den Plan ruft.


Besetzung:

Marianna - Eva Schuschitz

Massimo - Robert Puchner

Antonio Asti - Herbert Murero

Pate-Vito Volpone - Sven Graziani

Carina Castelli - Dagmar Wurzer

Regie:

Robert Puchner

Spielort: folgt

ticket@freiraumquadrat.at




weitere Theaterstücke und Gastspiele folgen in Kürze!